Drucken

Für den "Taucher", der die Welt des technischen Tieftauchens weiter erkunden möchte, heißt das Atemgas der Wahl, Trimix. Der PADI Tec Trimix 65 Diver Kurs bringt dich an die Grenzen des technischen Tieftauchens (max. 65 m)  und eröffnet dir den Zugang zu Tauchplätzen, die nur wenige Taucher jemals sehen werden. In diesem Kurs wirst du mit bis zu 3 Dekoflaschen tauchen und lernen wie sie richtig angelegt und benutzt werden.
(die Gaswechsel nennt man shufflen.)
Auch die Tauchzeiten verlängern sich, weil in größeren Tiefen getaucht wird. Die Berechnung der einzelnen Tauchgänge erfolgt mittels Software, in der du sehr intensiv geschult wirst. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann melde dich.



Was sind die Voraussetzungen?

Du musst ein PADI Rescue Diver sein oder ein äquivalentes Tauchbrevet einer anderen Ausbildungsorganisation haben. Taucher mit entsprechendem Brevet einer anderen Organisation müssen nachweisen, dass sie innerhalb der letzten zwei Jahre einen Kurs in HLW und erster Hilfe absolviert haben. Du musst den PADI Tec Deep Diver Kurs absolviert haben oder einen entsprechenden Kurs einer anderen Organisation im Dekompressions-Tieftauchen mit Luft und sauerstoffangereicherter Luft nachweisen.

Durchführung:


Was wirst du tun?

Der PADI Tec Trimix 65 Kurs soll die Tiefe erweitern, die technischen Tauchern offen steht, die im technischen Dekompressionstauchen mit Luft, angereicherter Luft und Sauerstoff über 50 Meter hinaus im Freiwasser ausgebildet sind. Dieser Kurs ist für technische Taucher vorgesehen, die den PADI Tec Deep Diver Kurs absolviert haben (oder einen äquivalenten Kurs einer anderen Ausbildungsorganisation). Der Kurs erweitert ihre Tiefenreichweite, indem sie im Umgang mit Trimix ausgebildet werden.

Was brauchst du an Lehrmaterial?

Das PADI Tec Trimix Manual und das PADI Tec Deep Diver Manual, aber auch alle anderen Manuals kannst du mitbringen.