Sundhäuser See
 

Tauchlehrer Ausbildung

Literatur Tauchen

buchTec-Manuals
für verschiedene Tauchkurse
         mehr lesen »

Eigenverantwortliches Tauchen

Self Reliant Diving bezeichnet die Fähigkeit, Tauchgänge sicher zu planen und sicher auf Notfälle und auftretende Probleme reagieren zu können, unabhängig davon, ob man alleine oder mit Partner unterwegs ist.
 Eigenverantwortliches- und Solo-Tauchen bedeutet, sich neuen Herausforderungen und Problemen zu stellen, deren sicheres Handling im Kurs Self-Reliant Diver nahegebracht wird.

  • SelfReliantDiver
  • SelfReliantDiverCourse

© - PADI

Besonders vorteilhaft sind Solotauchkompetenzen für Tauchlehrer, Guides, Fotografen, Videofilmer nebst Partnern, Wrack- und Höhlentaucher sowie für technische Taucher.
 Der Padi Self-Reliant Diver Kurs bereitet umfassend auf die Planung und Durchführung sicherer Solo-Tauchgänge vor.

Kursumfang:

  • 1 Theorielektion
  • 1 Pool-Tauchgang für die Übungen
  • 3 Freiwassertauchgänge

Planung und Berechnung von Tauchgängen mit Berechnung des notwendigen Gasvorrates (Reservevolumen: z.B. Drittel-Regel), Ausrüstungsfragen / Konfiguration der Tauchausrüstung und notwendigen Zusatzausrüstung, Ermittlung des persönlichen Atem – Minuten - Volumen ( AMV ), Ventilübungen, abblasende Regler, setzen eines Hebesacks mit anschließendem Aufstieg, Wechsel auf eine Backup Maske, Umgang mit einer Stage- oder Pony Flasche und weitere Skills zur Verfestigung der Solodivekompetenz, Problemszenarien und deren Vermeidung.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossener AOWD oder äquivalente Brevetierung
  • mindestens 100 TG
  • aktuelle Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Mindesalter 18 Jahre
 
Copyright © 2017 Tauchsport Seiler. all Rights reserved