Sundhäuser See
 
  • tec60
  

Der Tec 60 CCR Diver Kurs ist der zweite Schritt der Ausbildung des technischen Tauchens mit Typ T CCR-Modellen. Er baut auf den Fähigkeiten und Kenntnissen des Tec 40 CCR Diver Kurses auf. In diesem Programm lernst du weiterführend mit dem CCR umzugehen, um Tauchgänge durchführen zu können, die jenseits der Grenzen des Sporttauchens mit Pressluft liegen, einschließlich der erforderlichen Dekompression.

Du lernst die Planung und Durchführung von Tauchgängen mit einem Typ T CCR unter Verwendung von Trimix/Heliox (mit mindestens 16% Sauerstoff) als Verdünnungsgas (Diluent). Die maximale Tiefe beträgt 60 Meter. Im Training übst du die Durchführung mehrerer Dekompressions-Stopps sowie das Handling verschiedener Stages mit angemessenem Bailout-Gas.
Der Tec 60 CCR Diver ist die zweite Ausbildungsstufe des Tec Tauchens mit Typ T CCR, die ein gewisses Spektrum von elektronisch gesteuerten CCR (eCCR) und manuell kontrollierten CCR (mCCR) beinhalten.


Voraussetzungen:

  • Tec 40 CCR Diver oder anderes, qualifizierendes Brevet.
  • Nachweis von 150 geloggten Tauchgängen, mit mindestens 25 Tauchgängen und 50 Stunden Erfahrung mit dem Typ T CCR, der im Kurs verwendet wird und der mit einem „offboard“ Bailout-System (BOV) ausgestattet ist, das den Tec 40 CCR Diver Prinzipien entspricht; mindestens 10 Tauchgänge müssen tiefer als 30 Meter erfolgt sein.
  • Mindestalter 18 Jahre


Tec 60 CCR Qualifier Programm

Aufgrund der Unterschiede zwischen den verschiedenen CCR Modellen wird man als Taucher für ein bestimmtes CCR Modell ausgebildet. Um danach auf ein anderes Typ T CCR Modell zu wechseln, muss man jedoch nur an einem Tec CCR Qualifier Programm teilnehmen, in dem modellspezifische Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt werden.

 
Copyright © 2017 Tauchsport Seiler. all Rights reserved