Drucken

Der Tec 100 CCR Diver steht an der Spitze der Tec Tauchausbildung mit einem Rebreather. In diesem dritten Kurs lernst du hypoxische Trimix-/Heliox-Tauchgänge zu planen und durchzuführen, unter Verwendung eines Typ T (technischen) CCRs bis zu einer Maximaltiefe von 100 Metern. Du lernst mehrere Bailout-Flaschen mitzuführen und zu handeln sowie mehrere Dekompressions-Stopps durchzuführen.

Der Tec 100 CCR Diver Kurs befasst sich mit dem technischen Tauchen eines Typ T CCR. Es umfasst eine Reihe von elektronisch gesteuerten CCR (eCCR) und manuell gesteuerten CCR (mCCR). Dieser Kurs entwickelt deine Fähigkeit weiter, Probleme für die Lebenserhaltung zu erkennen, zu verstehen und effektiv auf sie zu reagieren. Du wirst ein hypoxisches Trimix-/Heliox-Verdünnungsgas (Diluent) verwenden, um einen technischen Tauchgang mit seinen notwendigen Dekompressionserfordernissen durchzuführen, während du eine Reihe von Bailout-Flaschen mit dir führst, die hoch/niedrig konzentrierten Sauerstoff sowie Trimix-Mischgase enthalten.

Diese Ausbildung ist eine neue Herausforderung nach dem Tec 60 CCR Diver Kurs. Er schließt zusätzlich die Verwendung von Diluentgas- und Bailoutgas-Mischungen ein, die du an der Oberfläche nicht sicher atmen kannst.
Um den Tec 100 CCR Diver Kurs erfolgreich abzuschließen, musst du nach dem Training dieses Kurses ein sehr hohes Niveau der notwendigen Fertigkeiten zeigen, um ein technisches CCR kompetent in den Tauchtiefen des Grenzbereichs zu tauchen.

Voraussetzungen:


Das Tec 100 CCR Qualifier Programm

Taucher, die ihr Brevet mit einem anderen Typ T CCR auf der Stufe des Tec 100 CCR Divers verwenden möchten, müssen das Tec 100 CCR Qualifier Programm absolvieren. Im Qualifier Programm werden die für das entsprechende Gerät spezifischen Kenntnisse und Fertigkeiten ausgebildet.